Werdauer Weg 3 | ‚Du bist so tight‘
29
single,single-post,postid-29,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,columns-4,qode-theme-ver-10.0,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive
tight

‚Du bist so tight‘

Gib mal dein Feuerzeug. Deine Kippe is an Mädchen! Ja, aber ich muss mir die Fussel vom Höschen hier abflamen, wie sieht denn das aus? Du hast Probleme man.

23.34 Uhr an einem Donnerstag Abend geht eigentlich längst das Wochenende los, aber diese Woche is noch ruhig. Wieder irgendeine große Messe, bei der sich alle fies besaufen – hey, I don´t care, da kann ich meine Pussy für den Israeli schonen, der immer donnerstags mit den Taschen voll Club-Cash kommt. Wobei, letzte Woche war er nach 40 Sekunden fertig, weil ich extra fest zugedrückt hab.

“Du bist so tight” - Arsch rauf, Arsch runter, Arsch rauf und gaaaaanz langsam runter, da hab ich beim Runterkucken durch die Beine seinen Schwanz pulsieren sehen. Fette Ladung im Gummie, aber cash-mäßig eher wenig - naja, heute ist ein neuer Tag Hombre!

Schlimm, dass ich irgendwie geil bin auf den – aber hey, ich ficke mit Männern für Geld. Die Typen die keinen Spaß machen hat jetzt eh jeder vor Augen.

Nein, du natürlich nicht, du bist der Geilste, du fickst so gut, dass ich sofort aufhöre mit dem Job, mit dir nach Brandenburg aufs Land gehe, deine Mutter unterm Dach einziehen lasse und aufhöre jeden Tag Schampus zu saufen, aufhöre jeden Tag Spass zu haben, aufhöre mehr Geld zu haben als du – kommt vielleicht noch, aber wer sicher kommt bist du, sobald ich deinen Schwanz hartgelutscht hab.

Aber ich kann dir nicht garantieren, dass du dich nicht ein bißchen verliebst, wenn du später von der Privatparty nach eurem Geschäftstermin, bei unserem Geschlechtstermin in meine Augen schaust während du kommst – ich hab neuen Mascara und Pupillen, die dich einsaugen wie mein nasser Schlitz.

Die Augen sind dir bis zu diesem Moment garnicht aufgefallen? Ha, ich bin nicht nur Titten und Arsch. Ich setze alles ein um es dir zu besorgen, das ist mein Job – und macht mich geiler als ich das eigentlich will.

Fuck it, I fuck you.