Hier ein Bericht, über die Folgen von Sexkaufverbot in Schweden, selbstgeisselung, und fahrlässige Vergewaltigung aus dem Juli 2020. Am besten lesen und selbst ein Urteil bilden, IN WIEWEIT SO ETWAS IN UNSERE GESELLSCHAFT PASST. Seriöser Journalismus at it‘s best von der FRANKFURTER RUNDSCHAU fr.de. . ...

Die Nummer war für die Pressearbeit RICHTIG ERFOLGREICH!! Mit so vielen hätte wirklich keiner gerechnet…. meeega dicke Probs an Alle, die nicht zuhause geblieben sind. Hier zum ausführlichen Bericht MIT VIDEOBEITRAG bei mopo.de. ...

Nun gibt es auch auf der Reeperbahn eine Rotlicht-Demo. Diese Veranstaltung und viele mehr haben dazu beigetragen, dass unser Business über den Sommer SICHTBAR in der Öffentlichkeit geblieben ist. DANKE AN ALLE!! Hier zum ndr.de. ...

Juli 2020, CDU Frauen-Union in NRW gegen Prostitutionsverbot. Durch ein Verbot verlagert sich alles in die Illegalität und Hilfsangebote erreichen die betroffenen Frauen nicht mehr. Corona hat eindrucksvoll demonstriert, WIE ES NICHT LAUFEN SOLLTE. Hier zum Artikel von bild.de. ...

…NUR NICHT IM PUFF. Damit sich das wieder ändert, wurden Hygienekonzepte entwickelt. Sogar eine APP gibt es jetzt extra dafür. Wer es wissen will - der Pressebeicht mit Videobeotrag macht Euch schlauer. Hier geht‘s zum swr.de. ...

Hier ein gut geschriebener Bericht von DEUTSCHLANDFUNK KULTUR, aus dem Juli 2020, über sexualisierte Übergriffe am Arbeitsplatz, Nein sagen bei der Sexarbeit, Feminismus und das generelle Verständnis von Politik und Gesellschaft zu selbstbestimmtem Sexwork. Unbedingt abchecken bei deutschlandfunk-kultur.de. ...

Hurendemo in Berlin. Mit Sexpuppen vor dem Bundesrat, hat sich die Branche medienwirksam in Szene gesetzt So geht es einen weiteren Schritt in Richtung Wiedereröffnungen. READ MORE stuttgarter-zeitung.de. ...

..Konzertsäle sind leer. Kulturschaffende beschweren sich, dass Bordelle wieder öffnen dürfen, in den Konzertsälen ist weiter gähnende Leere. Ist natürlich MIESER MIST, aber ist nun mal so. Sich über andere zu stellen und dabei noch schlechte Laune zu verbreiten bringt niemanden nach Vorne...