Werdauer Reloaded | Dein Brudi und Du
15809
post-template-default,single,single-post,postid-15809,single-format-standard,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-theme-ver-10.0,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive
mayur-gala

Dein Brudi und Du

Zehn Minuten diskutieren für 35 Euro und dann stinkst du aus dem Mund nach toten Tieren… Kollege die Nummer geht hier überhaupt nicht fit, wir sind hier ’nen Freudenhaus und keine Terrorzelle für schlechte Laune! Der Nächste bitte – der lässt auch nicht lange auf sich warten.

Was ist Bruder Alkohol doch für nen mieser Motherfucker? Merkst du denn garnichts mehr? Scheinbar nicht!

Bruder Alkohol setzt dir den Floh ins Ohr, dass du der harte Pornoman bist, aber an Tagen wie diesem einfach mal auf die Erfahrung der Mädchen im Puff verlassen. die Mädels verdienen ihre Kohle damit, also wissen die im Zweifel immer noch am Besten wie die Nummer läuft und wenn du mehr Jim Beam als Cola gesoffen hast, wissen sie es schon drei mal besser als Du. Also nix mit Sport-Ficker-Programm sonder die gechillte Entertainment nummer denn Amira besorgt es dir heute besonders cool, und dank der grossen spiegel im Zimmer sieben siehst du heute garantiert alles doppelt und dreifach. Maria klopft nach ’ner stunde und denkst waaaaassss, schon die zeit vorbei? Kraaaassss, also noch mal nen hunni nachlegen und weiter Amira im spiegel zugucken, wie sie dich mit Hand und Mund bearbeitet! Nach der dritten Stunde und dem dritten Hunni hast du zwar immer noch nicht abgespritzt, aber die es war trotzdem cool.

Alles ist so schön unverbindlich, du musst niemandem was beweisen, niemand erzählt irgrendwem irgendwas. Du warst geil, Amira hat so getan als ob es ihr auch Spass macht und alles war H-A-M-M-E-R.